Grabsteine

Klüger als der Gevatter Tod war ja bekanntlich noch kein Mensch. Was bleibt einem da noch um seine Freiheit als denkbegabtes Wesen zu wahren, was ist da noch die einzige Möglichkeit, diese Unumgänglichkeit mental zu bewältigen? Richtig, der Humor. Geprägt von meinen Klinik-Eindrücken hier ein paar absurde Grabinschriften. Weitere Vorschläge werden gerne entgegengenommen.

 

 

 

 

 

 

Zweimal Thomas Mann

Wer Thomas Mann gelesen hat, der kennt sie ohnehin schon: die zwei Stimmen des Literatur-Nobelpreisträgers. Da ist der gestrenge und präzise Kritiker, der am Polytechnikum studiert hat. Und auf der anderen Seite – um nicht zu sagen am anderen Ufer – ist der verspielt-schelmenhafte Künstler-Thomas Mann, der das Geschehen der Welt mit verschmitzter Ironie beantwortet.